Angebote


Lernpatenprojekt "Keiner darf verloren gehen"

Auch wir nehmen am Lernpatenprojekt der "Koblenzer Bürgerstiftung" teil und danken auch hiermit allen Paten und Helfern für ihr Engagement.

"Wie die Praxis zeigt, brauchen viele Kinder zusätzlich verlässliche „Patinnen“ und „Paten“ für ihre Bildungsförderung. Dabei geht es nicht nur um das Lernen des „Einmaleins“, sondern um gezielte Zuwendung, Alltagshilfen und Fördertipps auch für den Freizeitbereich. Die KoblenzerBürgerStiftung hat diese Idee aufgegriffen, um damit die Chancen von „bildungsbenachteiligten“ Kindern in Koblenz zu verbessern, indem sie ihnen mit Hilfe von ehrenamtlichen Lernpaten individuelle Betreuung und Hilfe in enger Zusammenarbeit mit der Schule zur Seite stellt." aus www.koblenzerbuergerstiftung.de


Klasse 2000

Seit Jahren gehört "Klasse 2000" zum festen Bestandteil unseres Schullebens.

"Klasse2000 ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule. Es begleitet Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse, um ihre Gesundheits- und Lebenskompetenzen frühzeitig und kontinuierlich zu stärken. Dabei setzt es auf die Zusammenarbeit von Lehrkräften und externen Klasse2000-Gesundheitsförderern.Klasse2000 fördert die positive Einstellung der Kinder zur Gesundheit und vermittelt Wissen über den Körper. Bewegung, gesunde Ernährung und Entspannung sind ebenso wichtige Bausteine von Klasse2000 wie der Umgang mit Gefühlen und Stress, Strategien zur Problem- und Konfliktlösung.
So unterstützt Klasse2000 die Kinder dabei, ihr Leben ohne Suchtmittel, Gewalt und gesundheitsschädigendes Verhalten zu meistern." aus www.klasse2000.de


EU-Schulobstprogramm in Rheinland-Pfalz

Jede Woche freuen sich die Kinder unserer Grundschule auf das frische Obst und Gemüse im Rahmen des EU-Schulobstprogramms.

"Ziel des rheinland-pfälzischen Schulobstprogramms ist es, Kinder im Grundschulalter durch ein regelmäßiges und vielseitiges Angebot an Obst und Gemüse nachhaltig zu einem vermehrten Verzehr von Obst und Gemüse zu motivieren. Die Landesregierung verstärkt damit die bereits bestehenden Aktivitäten zur Förderung einer gesunden Ernährung in den Schulen des Landes. Hierzu zählt z.B. in den Grundschulen das gemeinsame Klassenfrühstück während der ersten Pause.

Die Schülerinnen und Schüler sollen die verschiedenen Gemüse- und Obstarten kennen und schätzen lernen und sie sollen diese Wertschätzung auch in ihre Familien tragen. Die Kinder sollen außerdem den Umgang mit frischem Gemüse und Obst üben, damit sie das vielfältige Angebot zukünftig gut nutzen können."  aus www.mulewf.rlp.de


Schülerbücherbus

Der Schülerbücherbus der Stadt Koblenz fährt unsere Schule alle 14 Tage montags an. 
Die Kinder der Klassenstufe 2-4 können hier passende Kinder- und Jugendliteratur aus einem reichhaltigen Angebot auswählen, das alle Leseinteressen von Jungen und Mädchen berücksichtigt.