Update: 18.08.2020 (14.00 Uhr)
Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,
endlich war es soweit. Unsere neuen Erstklässler wurden heute in unsere Schulgemeinschaft aufgenommen. Ab Mittwoch findet dann auch für unsere jüngsten Schulkinder der Unterricht im Klassenraum statt. Die Hortkinder werden um 12.00 Uhr auf dem Schulhof unter dem Baum eingesammelt und zum Hort begleitet. Die Kräfte der Betreuenden Grundschule holen die Kinder, die schon morgen Betreuungsbedarf benötigen, direkt vom Klassenzimmer ab. Gleiches gilt auch für die GTS-Notbetreuung in dieser Woche. 

Liebe Eltern,
Dies ist auch zugleich die letzte Nachricht auf dieser Seite. Ab jetzt erfahren Sie alle wichtigen Informationen im Bereich der Klassenpost.
Herzlich willkommen in unser Schulgemeinschaft!


Update: 14.08.2020 (17.00)
Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,
anbei veröffentlichen wir auf dem unten angefügten Link den Brief der Bildungsministerin zum Schulstart. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine schönes letztes Sommerferienwochenende! Viele Grüße an Ferien- und baldigen Schulkinder!

Brief der Bildungsministerin zum Schulstart

Update: 11.08.2020 (15.00 Uhr)
Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,
wir sind nun in der Feinplanung der Einschulungsfeiern. Die Termine bleiben bestehen. Die Einschulungsfeierlichkeiten finden aus organisatorischen Gründen nun doch in der Turnhalle statt. Jedes Kind darf vier weitere Familienmitglieder zur Feierlichkeit in die Turnhalle mitbringen. Leider müssen wir aufgrund hygienetechnischer Auflagen die Teilnehmerzahl beschränken.
Sie erhalten zum Ende dieser Woche einen Brief der zukünftigen Klassenleitungen Ihrer Kinder. Neben einem persönlichen Anschreiben und dem Bild des Klassentiers, liegt dem Brief ein doppelter Rückmeldebogen bei.
1. Rückmeldung: Teilnehmer an der Einschulungsfeier
2. Rückmeldung: Bedarf an der Notbetreuung im Ganztag am Mittwoch und Donnerstag (gilt nur für Ganztagskinder)
Wir möchten Sie bitten, uns die ausgefüllten Rückmeldungen am Montag, im Rahmen der Materialabgabe, mitzubringen.


Update: 07.08.2020 (15.00 Uhr)
Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,
der Countdown auf der Homepage läuft unbeirrt weiter und wird ab morgen einstellig sein. Grund genug, Ihnen nun hier einige Rahmentermine mitzuteilen. Ein Großteil der Planungen stimmt noch mit den Informationen vom Elternabend vor den Sommerferien überein. Weitere Informationen finden Sie ebenfalls auf der allgemeinen Klassenpostseite.

Donnerstag: 13.08.2020
Die Einteilung der Klassen wird an der Schuleingangstür einzusehen sein. Bitte verzichten Sie aus Datenschutzgründen auf eine digitale Weiterleitung der Listen. Die neuen Klassenlehrerinnen für Ihre Kinder sind:
1a Frau Borchert und Frau Breu
1b Frau Denker
1c Frau Kasner

Montag: 17.08.2020
Abgabe der Materialien im Klassenraum 
Wie beim Elternabend besprochen, dehnen wir den Abgabezeitraum der Materialien aus und bitten Sie, gemäß dem Anfangsbuchstaben Ihres Nachnamens in dem entsprechenden Zeitfenster zu kommen. Sollten Sie in dem zugewiesenen Zeitfenster nicht kommen können, versuchen Sie mit befreundeten Eltern zu tauschen.

8.00 – 9.00 Uhr       A – G
9.00 – 10.00 Uhr     H – M
10.00 – 11.00 Uhr   N – Z

Wir bitten Sie beim Betreten des Schulhofs an das Tragen einer Mund-Nasen-Abdeckung zu denken.

Wichtig für Ganztagskinder: Da wir aus bautechnischen Gründen in der ersten Schulwoche den Ganztagsbetrieb nur im Notbetrieb anbieten können, bitten wir Sie, der Klassenleitung an diesem Tag die Notwendigkeit einer Betreuung am Mittwoch und Donnerstag Ihrer Ganztagskinder mitzuteilen.

Dienstag: 18.08.2020
Einschulungsfeier
Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen und deshalb muss in diesem Schuljahr die Einschulungsfeier anders als in den Jahren zuvor ablaufen. Eine genaue Planung wird bis zum Ende der letzten Ferienwoche im Einklang mit den Hygieneauflagen aufgestellt. Sie werden rechtzeitig informiert. Heue wissen wir schon, dass wir die drei neuen Klassen einzeln in unserer Schulgemeinschaft aufnehmen möchten.

9.00 Uhr      Klasse 1a
9.45 Uhr      Klasse 1b
10.30 Uhr    Klasse 1c

Ob die Feierlichkeit auf dem Schulhof oder in der Turnhalle stattfinden wird, hängt erstrangig vom Wetter und organisationstechnischen Anforderungen ab. Außerdem prüfen wir momentan, ob eine maximale Begrenzung der Teilnehmer einer Familie verlangt wird.
Nach der Einschulungsfeier besuchen die Kinder für ca. 1 Stunde den Unterricht.

10.30 Uhr           Unterrichts- und Veranstaltungsende Klasse 1a
11.15 Uhr           Unterrichts- und Veranstaltungsende Klasse 1b
12.00 Uhr           Unterrichts- und Veranstaltungsende Klasse 1c

Mittwoch: 19.08.2020
Erster „richtiger“ Schultag
Der Unterricht findet nach jetzigem Stand von 8.00 - 12.00 Uhr statt. Der Besuch des Horts und der Betreuung ist möglich. Der Ganztag findet bis 16.00 Uhr im Notbetrieb statt.

Freitag: 21.08.2020
Im Rahmen des Schulvormittags findet eine ökumenische Segensfeier für unsere Erstklässler statt.


Update: 05.08.2020 (15.00 Uhr)

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,
die Baustelle auf dem Schulhof lässt vermuten, dass der Schulstart am 17.08.2020 vergessen wurde. Dennoch sind wir sehr zuversichtlich, dass die meisten Arbeiten zum Ferienende abgeschlossen sind und wir vielleicht sogar die neuen Klassenräume im Anbau beziehen können. Dies wäre eine absolute Punktlandung und eine erfreulich frühere Fertigstellung der Bauvorhaben am Anbau.
Ab nächster Woche informieren wir Sie auf dieser Seite wieder regelmäßig über den Stand der Dinge.
Bei motivierten Baggerarbeiten wurde die Telefonleitung gekappt. Wir sind deshalb vorest nur über die Mailadresse zu erreichen. Zu Beginn der nächsten Woche müsste auch dieses Problem behoben sein.


Update: 03.07.2020 (11.30 Uhr)
Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,
hier finden Sie den Elternbrief von Frau Ministerin Dr. Hubig zum Schuljahresende.

Außerdem wurden wir gebeten, Ihnen das Elternanschreiben zum "Umgang mit dem Coronavirus im neuen Schuljahr" weiterzuleiten.


Update: 01.07.2020 (10.00 Uhr)
Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,
das Schuljahr 2019/2020 neigt sich seinem Ende zu. Wir blicken auf ein Schulhalbjahr zurück, wie wir es bisher noch nicht gekannt haben – geprägt vom Ausbruch einer weltweiten Epidemie, einem vollständigen gesellschaftlichen Lockdown und der anschließenden schrittweisen Wiederaufnahme der Aktivitäten in allen gesellschaftlichen Bereichen.

Am 18.06.2020 haben sich die Kultusministerinnen und Kultusminister der Länder nach der Beratung mit Gesundheits- und Bildungsexpertinnen und -experten darauf verständigt, nach den Sommerferien wieder bundesweit in allen Schulen den Regelbetrieb aufzunehmen - sofern das Infektionsgeschehen dies weiterhin zulässt. Unter sorgfältiger Abwägung des Infektionsgeschehens und dem Recht der Schülerinnen und Schüler auf Bildung sind drei unterschiedliche Szenarien für den Unterricht im Schuljahr 2020/2021 möglich:

Szenario 1: Regelbetrieb ohne Abstandsgebot
Bei weiterhin niedriger Infektionsrate entfällt das Abstandsgebot in Schulen. Es gelten die Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen des „Hygieneplan-Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz“ in der 4. überarbeiteten Fassung. Der Präsenzunterricht kann im regulären Klassenverband und in den regulären Lerngruppen stattfinden. Die Betreuung im Rahmen der „Betreuenden Grundschule“ erfolgt im Regelbetrieb und auch der Ganztag findet planmäßig statt.

Szenario 2: Eingeschränkter Regelbetrieb mit Abstandsgebot
Aufgrund eines Anstiegs des Infektionsgeschehens werden für eine Schule, eine Region oder das Land das generelle Abstandsgebot und ggf. weitere Infektionsschutz und Hygienemaßnahmen in Schulen wieder eingeführt. Damit wird ein Wechsel zwischen Präsenzunterricht und häuslichen Lernphasen erforderlich. Eine Notbetreuung wird angeboten.

Szenario 3: Temporäre Schulschließung
Aufgrund der innerschulischen, regionalen oder landesweiten Infektionslage wird der Präsenzunterricht für einen Teil der Schule (einzelne Klassen oder Klassenstufen) oder die gesamte Schule untersagt. Der Unterricht muss ausschließlich als Fernunterricht erfolgen. Eine Notbetreuung ist bei einer teilweisen Schulschließung für die davon nicht betroffenen Schülerinnen und Schüler möglich. Das Angebot der „Betreuenden Grundschule“ kann in diesem Fall, wie unter Szenario 2 beschrieben, stattfinden, sofern das Gesundheitsamt nichts Anderes verfügt.

Wir planen in den Sommerferien für alle drei Szenarien und hoffen, dass wir zum Schulbeginn 2020/21 bei niedriger Infektionsrate alle Kinder gemeinsam in unserer Schule unterrichten können.


Update: 29.06.2020 (11.30 Uhr)
Liebe Eltern,
die Schulaufsicht bittet uns, Ihnen die beigefügte Elterninformation zu Urlaubsreisen in Risikogebiete nebst einem Merkblatt des Bundesministeriums in geeigneter Weise an alle Eltern und Sorgeberechtigten der Schülerinnen und Schüler unserer Schule zeitnah weiterzuleiten.

"Sofern Sie also beabsichtigen in einem Risikogebiet Ihren Urlaub zu verbringen, achten Sie bitte ganz besonders auf eine geeignete zeitliche Planung, damit Ihr Kind zu Beginn des neuen Schuljahres die Schule besuchen kann. Sollte dies nicht möglich sein und die Quarantäne oder ein Teil der Quarantäne im neuen Schuljahr liegen, so informieren Sie bitte rechtzeitig die Schule Ihres Kindes. Um zu vermeiden, dass sich das Virus in der Schule Ihres Kindes ausbreitet und eine Ausbreitung sogar zu einer Schulschließung führen kann, schicken Sie bitte Ihr Kind keinesfalls während der Zeit der häuslichen Quarantäne in die Schule."

Elterninformation zu Urlaubsreisen in Risikogebiete
Merkblatt des Bundesministeriums

Update: 29.06.2020 (11.30 Uhr)


Update: 22.06.2020 (10.00 Uhr)
Liebes zukünftige Schulkind, 
damit die Zeit bis zu deinem Schulstart noch kurzweiliger wird, haben wir diese Woche für dich etwas zum Hören bereitgestellt. Klickt auf das Banner und ihr hört einige Beiträge aus unserem damaligen Projekt "KiRaGü". Viel Spaß beim Hören.


Update: 15.06.2020 (12.00 Uhr)
Liebes zukünftige Schulkind,
hast du deinen Schulweg bereits eingeübt? Wir laden dich zu unserer Schulhof-Fotorallye ein. Komm an Schultagen nachmittags (zwischen 13.00 - 16.00 Uhr) zur Schule. Am Haupteingang befindet sich eine Folie mit mehreren Spielplänen. Auf jedem Plan sind 9 verschiedene Gegenstände des unteren Schulhofs fotografiert. Kannst du die Gegenstände entdecken? Bringe nach deiner Suche den Spielplan zurück. In der ersten Ferienwoche kann die Fotorallye montags - freitags bereits zwischen 10.30 - 13.30 Uhr durchgeführt werden. Bei einem Klick auf das Banner kannst du den Spielplan einsehen. Viel Spaß wünscht euch das Team der GS Güls!


Update: 09.06.2020 (15.00 Uhr)


Update: 07.06.2020 (20.00 Uhr)


Update: 01.06.2020 (13.00 Uhr)

Klicke einfach auf das Banner und schon kannst es loslegen.


Update: 25.05.2020 (13.00 Uhr)
Liebe Eltern,
aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie hat das Ministerium für Bildung den Bestellzeitraum für die Teilnahme an der Schulbuchausleihe gegen Gebühr im Schuljahr 2020/2021 verlängert.
Nachdem feststeht, wann die letzten Klassenstufen die Schule wieder besuchen werden, hat das Ministerium für Bildung den dafür vorgesehenen Anmeldezeitraum verbindlich festgelegt. Ihre Bestellung können Sie in diesem Jahr in der Zeit vom
25. Mai 2020 bis 1. Juli 2020
im Elternportal tätigen.
Bitte beachten Sie: Sofern Sie die Bestellung nicht im vorgenannten Zeitraum abschließen, müssen Sie alle Lernmittel, die Ihr Kind im Schuljahr 2020/2021 im Unterricht benötigt, selbst kaufen! 


Update: 14.05.2020
Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,
mittlerweile müssten Sie Post mit einigen wichtigen Informationen von uns erhalten haben. Die Schulbuch- und Materialliste Ihres Kindes finden Sie ebenfalls im Downloadbereich unserer Homepage.

Schulbuchliste Stufe 1 2020/21
Materialliste Stufe 1 2020/21